Übersäuerungssymptome

Übersäuerung kann sich, je nach persönlichen Schwachstellen und Menge der Stressfaktoren, in diesen Zuständen äußern:

Allgemeinbefinden

Chronische Müdigkeit, Abgeschlagenheit, rasche Ermüdbarkeit oder Arbeitsunlust.
Erhöhte Infektanfälligkeit.

Haut, Haare und Nägel
Pilzerkrankungen
Juckreiz und Hautausschläge, rissige Haut, Ekzeme.
Unreine Haut, Ekzeme.

Mund
Empfindliche Zähne oder Zahnhälse.
Erhöhte Kariesneigung.

Gastrointestinal
Sodbrennen.
Magenschmerzen, Magenschleimhautentzündung.
Gallenschmerzen.
Verdauungsprobleme.

Psychische Zustände
Depressive Verstimmungen.
Antriebsschwäche.
Nervosität und Reizbarkeit

Kopf
Blasse Gesichtsfarbe.
Kopfschmerzen.
Chronische Augenentzündung.

Atemwege
Häufige Erkältung und Bronchitis.
Nebenhöhlenentzündung.

Knochen und Gelenke
Verzögerte Knochenheilung nach Brüchen.
Gelenkschmerzen.

Muskeln
Neigung zu Hexenschuss und steifem Hals.

Nervensystem
Erhöhte Schmerzempfindlichkeit.
Chronische Nervenentzündung.