Gesunde Sonnencreme für allergische Haut gesucht?

Sonnencreme für allergische Haut – Informationen! Sind Sie auf der Suche nach einer Sonnencreme für Allergiker? Wenn die Sonne scheint, hebt sich unsere Laune ganz automatisch. Wir freuen uns nach den vielen dunklen Stunden im Herbst und im Winter wieder am Leben. Die Wärme der Sonne macht uns glücklich. Da ist es kein Wunder, dass wir so gerne viele Stunden lang im Freien liegen, um auch unserer Haut zu einer gesunden Bräune zu verhelfen. Aber das „sich bräunen lassen“ hat auch seine Schattenseiten. Die Rede ist vom Sonnenbrand, der uns manchmal schon nach kurzer Zeit in der Wärme der Sonne sehr zu schaffen machen kann. Die vielen Bläschen, die sich an der Haut zeigen, jucken und brennen schon bei der kleinsten Berührung.

Ronald Ivarsson testet...
Astaxanthin als Sonnenschutz


Doch hat die moderne Wissenschaft mit der Sonnencreme einen wirksamen Schutz entwickelt. Ausgestattet mit einem hohen Lichtschutzfaktor, schützt sie die Haut sehr zuverlässig vor der beginnenden Gefahr eines schmerzenden Sonnenbrands. Nicht wenige Menschen leiden aber unter einer Sonnencreme Allergie und müssen sich eine andere Möglichkeit des Schutzes vor der Sonne suchen. Es sind dies nämlich bestimmte Inhaltsstoffe der Creme, die der Körper abstößt und dadurch die durchaus schmerzhaften Reaktionen auslöst.

Sonnencreme für allergische Haut Eine sehr gute Alternative bietet hierbei das Astaxanthin, das aus einer bestimmten Algenart gewonnen wird. Es ist noch kein Fall einer Allergie gegen diesen Stoff bekannt geworden. Astaxanthin ist derjenige natürliche Farbstoff, der für die rote Färbung der Lachse und der Flamingos verantwortlich ist. Aber was in unserem Zusammenhang noch viel interessanter ist: Er wirkt zigmal stärker als zum Beispiel Vitamin E (Tocopherol). Dieser Nährstoff wiederum ist in Ihrem Körper auf der Jagd nach den freien Radikalen unterwegs. Dies sind Moleküle, denen ein Elektron fehlt. Wenn sie in Ihren Zellen überhand nehmen, können Sie unter anderem den Alterungsprozess beschleunigen. Außerdem sind sie Auslöser vieler Erkrankungen.

Sicher am Strand trotz Sonnenallergie Aus diesem Grund findet sich dieses Vitamin E in sehr vielen Haut- und Sonnenschutzcremes, die Sie kaufen können. Wenn Sie nun nicht den Umweg über eine Creme nehmen möchten, weil Sie nach einem Sonnenschutz allergische Haut Ausschau halten, sollte Ihre Entscheidung am besten auf unser Astaxanthin fallen. Denn es ist nicht nur eines der stärksten Anti-Oxidanzien, die wir überhaupt kennen. Es wirkt auch wunderbar gegen die schädlichen Strahlen der Sonne – und das, ohne allergische Reaktionen wie manche Sonnencremes auszulösen. Beginnen Sie mit der Einnahme unserer Astaxanthin Kapseln jedoch schon einige Wochen vor dem geplanten Start in den Urlaub. Denn auf diese Weise kann sich der hochwertige Naturstoff genügend in den Zellen Ihres Körpers anreichern und später seine ganze Wirkung entfalten. Und weil Astaxanthin in der Lage ist die Blut-Hirn-Schranke ohne Weiteres zu überwinden, genießen Sie mit der Einnahme noch weitere nennenswerte Vorteile für Ihre Gesundheit und Ihr allgemeines Wohlbefinden.

Astaxanthin Erfahrungsberichte -
von Kunden aus dem ESOVita Shop

Sonnencreme für allergische Haut

Um nur einige wenige zu erwähnen: Die Sehkraft Ihrer Augen kann sich verbessern. Auch können Sie Ihrem Gedächtnis mit der Zufuhr von Astaxanthin gewaltig auf die Sprünge helfen. Und wenn Sie sich in letzter Zeit vielleicht müde und etwas abgeschlagen gefühlt haben, werden Sie staunen, wie viel an Vitalität und neuer Energie Sie plötzlich verspüren können.

Sonnencreme für allergische Haut
Beratung, Tel. 06203 / 65 513

Jetzt Astaxanthin kaufen mit 20% Nachlass für Neukunden
LINK BITTE ANKLICKEN => www.esovita.de

Kundenmeinungen
product image
Sterne
5 based on 14 votes
Anbieter
www.esovita.de
Produkt
VitalAstin 60 Kapseln mit 4 mg natürlichem Astaxanthin
Preis
EUR 17,90
Verfügbarkeit
Available in Store Only
Dieser Beitrag wurde unter Astaxanthin veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.